Handauflegen

Handauflegen ist vermutlich so alt wie die Menschheit selbst. Wer hat das nicht schon gesehen, dass gerade Mütter und Väter bei kleinen Kindern oft automatisch, also instinktiv, die Hände auf die verletzte Stelle legen.

Beim Handauflegen sehe ich mich als Kanal für heilende Energien, die ich aus einer geistig-schöpferischen Quelle weiterleite in den physischen und/oder feinstofflichen Körper des Klienten. Wichtig ist, sich liebevoll und mit Mitgefühl geistig mit dem Klienten zu verbinden, um die Heilungsenergie zu bitten und sie dann, ohne eigenes Wünschen und Wollen, durch die Hände direkt in den Körper oder in die Aura des Klienten fließen zu lassen.


Da dieses Tun mit einer „Absichtslosigkeit“ meinerseits einhergeht, kann ich sicher sein nicht gegen die kosmische Ordnung zu verstoßen.  Ob die Hände direkt auf den Körper oder nur in die Aura gelegt werden, unterscheidet die einzelnen Richtungen des Handauflegens. Handauflegen ist keine Methode, die erlernt wird und dann statisch so praktiziert wird. Für mich ist sie ein Zugang, der es mir ermöglicht, andere zu unterstützen und einen Weg aufzuzeigen.

 

Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker!

 

 

Kontaktieren Sie mich zur Vereinbarung eines Termins unter Telefon:    

0173 - 9714130